Liste aller Instrumente

Das Flaschophon

Das Flaschophon ist ein Akustik-Exponat im musiculum, das zur Gruppe der Schlaginstrumente gehört. Es besteht aus 12 geschlossenen, mit unterschiedlich viel Wasser gefüllten Glasflaschen verschiedener Größe. Diese sind nebeneinander in einen Edelstahlrahmen eingespannt. Am Rahmen sind drei Schlegel an langen Schnüren befestigt. Von links nach rechts gespielt, erklingt eine A-Dur-Tonleiter. Das Exponat wurde von Michael […]

Weiterlesen

Flügel

Der Flügel

Der Flügel ist ein Tasteninstrument und gehört zu den Saiteninstrumenten. Bartolomeo Cristofori entwickelte Ende des 17. Jahrhunderts in Florenz den Vorfahren der heutigen Klaviere und Flügel. Der Flügel wird auch großes Piano genannt und hat die typische Form eines Tierflügels. Im Englischen erscheint dieser Begriff: Grand Piano. Er wurde entwickelt, um ein lauteres Instrument zur […]

Weiterlesen

Flügelhorn

Das Flügelhorn

Das Flügelhorn gehört zur Familie der Bügelhörner und ist das höchste Instrument (Sopraninstrument) dieser Blechblasinstrumentengruppe. Es ist in Bauform, Stimmung und Tonumfang der Trompete sehr ähnlich. Es unterscheidet sich von dieser allerdings darin, dass der Durchmesser des Rohres vom Mundstück zum Schalltrichter immer größer wird (konisches Rohr). Es hat außerdem ein Mundstück mit einem tiefen […]

Weiterlesen

Frigideira

Die Frigideira

Die Frigideira ist ein Schlaginstrument und gehört zu den Selbstklingern (Idiophonen). Weil sie angeschlagen wird, ist sie ein Aufschlag-Idiophon. Sie stammt aus Brasilien und der Name bedeutet auf Portugiesisch „Bratpfanne“. Die Frigideira besteht aus einer oder zwei kleinen miteinander verbundenen Blechbratpfannen, die mit einem dünnen Stab aus Stahl, Nylon oder Holz angeschlagen werden. Stammten die […]

Weiterlesen

Gambe

Die Gambe/Viola da gamba

Gambe (oder Viola da gamba), früher auch Kniegeige, Beingeige oder Schoßgeige genannt, ist eine Sammelbezeichnung für eine Familie historischer Streichinstrumente. Sie entstand zur selben Zeit wie die Violinfamilie. Die Bezeichnung da gamba leitet sich von der Spielhaltung ab. Die Instrumente sämtlicher Stimmlagen (Diskant, Alt, Tenor, Bass und Violone) werden im Sitzen gespielt, dabei zwischen den Oberschenkeln gehalten und auf den Waden abgestützt. Die kleineren Instrumente können auch […]

Weiterlesen

Geige

Die Geige/Violine

Die Geige (oder Violine) ist ein Streichinstrument; das höchste Instrument der Violinfamilie. Verglichen mit der menschlichen Stimmlage deckt sie sowohl die Sopran– als auch die Altstimme ab. Die Geige entstand im 16. Jahrhundert in Italien. Anfangs wurde sie als Instrument von niederem gesellschaftlichen Rang betrachtet. Im 17. Jahrhundert wurde sie in Opern wie Monteverdis “Orfeo” […]

Weiterlesen

Die gekoppelte Schaukel

Die Gekoppelte Schaukel oder Partnerschaukel ist ein Exponat im musiculum, das zur Gruppe der Mechanik-Exponate gehört. Zwei gegenüberliegende Schaukeln sind über ein bewegliches Gestänge gekoppelt. Wird Schaukel 1 ein Stück weit ausgelenkt und losgelassen, schwingt sie zurück. Wegen der gemeinsamen Aufhängung wird auch die Schaukel 2 beeinflusst und kommt in Bewegung, weil Energie an sie […]

Weiterlesen

Gitarre

Die Gitarre

Die Gitarre ist ein Saiteninstrument und gehört zu den Zupfinstrumenten der Familie der Kastenhalslauten. Sie hat einen 8-förmigen Korpus, Zargen, eine flache Decke mit einem runden Schallloch und einen flachen Boden. Der breite Hals ist mit Metallbünden im Halbtonabstand versehen. Die 6 Saiten werden auf die Töne E-A-D-g-h-e‘ gestimmt. Durch Anschlagen der Saiten in verschiedenen […]

Weiterlesen

Gitarrenlaute

Die Gitarrenlaute

Die Gitarrenlaute ist ein Zupfinstrument aus der Familie der Schalenhalslauten. Weitere Bezeichnungen für dieses Instrument sind Deutsche Laute (auch für die Waldzither verwendet), Wandervogellaute, Rundlaute, Lautengitarre oder Zupfgeige. Sie ist seit dem 19. Jahrhundert vor allem aus dem deutschsprachigen Raum bekannt und war in Deutschland im frühen 20. Jahrhundert als Musikinstrument unter den „Wandervögeln“ und […]

Weiterlesen

Das Gitarrenmodell

Das Gitarrenmodell ist ein Akustik-Exponat im musiculum, das in die Gruppe der Saiteninstrumente gehört. Dieses Exponat macht Schwingungsverläufe von gezupften Saiten sichtbar. Eine Nylonsaite wird von einem Gitarrenkorpus zu einem Pedal gespannt, mit dem die Spannung der Saite variiert werden kann. Dabei verläuft die Saite vor einer schwarzen Trommel mit weißen Querstreifen. Wird die Saite […]

Weiterlesen