Liste aller Instrumente

Duduk

Die Duduk

Die Duduk ist ein Holzblasinstrument. Sie gehört zu den ältesten Doppelrohrblatt-Instrumenten der Menschheit. Schon seit über 1500 Jahren erklingt sie in der Region des heutigen Armeniens und des Kaukasus. Die Herstellung einer Duduk ist ein aufwändiger Prozess. Zuerst wird das Aprikosenholz zwei Wochen gekocht und dann mehrere Jahre gelagert, um zu trocknen. Das Instrument hat […]

Weiterlesen

Dundun-Bass

Der Dundun-Bass

Der Dundun-Bass ist ein Schlaginstrument und gehört zu den Fellklingern (Membranophonen). Dundun, auch Dunun, Djoundjoung, Ngangan oder Konkonin, sind zweifellige Zylindertrommeln, die aus einem Baumstamm gefertigt werden. Beide Enden schließen mit einem etwas dickeren, gespannten und ungegerbten Kuh-, Kalb- oder Ziegenfell ab, das durch ein spezielles Schnursystem befestigt ist. Ihr Ursprung liegt in Westafrika. Die Basstrommeln werden mit der rechten Hand mit […]

Weiterlesen

E-Bass

Der E-Bass

Der E-Bass gehört zu den Saiteninstrumenten und den Elektrophonen. Er ist ein zumeist aus Holz gefertigtes Zupfinstrument und ist mit der (E-)Gitarre und in gewissem Sinne auch mit dem Kontrabass verwandt. Der E-Bass entstand aus dem Bemühen, den Kontrabass durch ein elektrisch verstärktes Instrument mit gleicher Stimmung und gleichem Tonumfang, aber der Größe einer Gitarre […]

Weiterlesen

E-Gitarre

Die E-Gitarre

Die E-Gitarre ist eine für elektrische Tonabnahme entwickelte Gitarre. Sie ist ein Zupfinstrument und gehört sowohl zu den Saiteninstrumenten als auch zu den Elektrophonen. Der Korpus einer E-Gitarre besteht meist aus massivem Holz, denn im Gegensatz zur akustischen Gitarre setzt sie nicht auf einen Resonanzkörper (Hohlkörper) zur Verstärkung der Saitenschwingungen, sondern auf Pickups. Diese elektromagnetischen […]

Weiterlesen

Englischhorn

Das Englischhorn

Das Englischhorn gehört als Doppelrohrblatt-Instrument zu den Holzblasinstrumenten. Es ist das Tenor-Instrument aus der Familie der Oboeninstrumente, die wiederum als Nachkommen der Schalmeien gelten. Wie bei allen Doppelrohrblatt-Instrumenten wird der Ton durch den einströmenden Luftdruck erzeugt. Dieser bringt das doppelte Rohrblatt und somit die Luft im Instrument zum Schwingen. Durch Öffnen oder Schließen der Klappen […]

Weiterlesen

Euphonium

Das Euphonium

Das Euphonium gehört zu den tiefen Blechblasinstrumenten. Es wurde der Überlieferung nach 1842 von einem „Capellmeister Sommer“ und Adolphe Sax erfunden. Es zählt zu der Familie der Bügelhörner, unterscheidet sich jedoch vom Bassflügelhorn oder Tenorhorn durch eine weitere Bohrung. Der Name Euphonium kommt vom griechischen Wort „euphonos“ = „wohlklingend“. Meistens ist der Klang dieses Instrumentes […]

Weiterlesen

Fagott

Das Fagott

Das Fagott gehört als Doppelrohrblattinstrument zu den Holzblasinstrumenten. Es wird meistens aus Ahorn hergestellt. Es besteht aus einer einmal geknickten ca. 2,30 m langen Holzröhre, auf die ein wiederum gebogener Metallbogen (S-Bogen) und das Mundstück aufgesteckt werden. Diese gebündelte Röhre wird italienisch „fagotto“ (Bündel) genannt. Daher hat das Instrument seinen Namen. Der Dulzian als ein […]

Weiterlesen

Das Fendermodell

Das Fendermodell ist ein Akustik-Exponat im musiculum, das das Schwingungsprinzip der Doppelrohrblatt-Instrumenten-Mundstücke erklärt. Es besteht aus zwei Kunststoff-Fendern, die in ein Metallgestänge gehängt sind und frei schwingen können. Dabei sind sie so dicht nebeneinander gehängt, dass nur ein kleiner Spalt zwischen ihnen bleibt. Fender dieser Art und Größe werden eigentlich in der Schifffahrt als Abstandshalter […]

Weiterlesen

Zimbeln

Die Fingerzimbeln

Die Fingerzimbeln sind Schlaginstrumente und gehören als Teil der Zimbel-Familie zu der Gruppe der Selbstklinger (Idiophone). (Zimbeln werden im englischen als cymbal, im französischen als cymbale und im italienischen als cinelli bezeichnet). Zimbeln entstanden im Zusammenhang mit der Herstellung von Bronze. Ihr Ursprung findet sich vermutlich in China, Indien oder dem Nahen Osten. Fingerzimbeln bestehen […]

Weiterlesen

Flexaton

Das Flexaton

Das Flexaton ist ein Schlaginstrument und gehört zu der Gruppe der Selbstklinger (Idiophone). Der Name stammt aus dem Englischen: to flex a tone (einen Ton biegen). Dieser Name ist seinem speziellen Klang geschuldet: ein Glissando (ähnlich dem einer singenden Säge). Das Flexaton wurde 1922 in England und 1924 in den USA patentiert. Zunächst verwendeten Jazzbands […]

Weiterlesen