Aufgrund der Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus' bieten wir Projekte (siehe unten) unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygienevorgaben an. Unser Hygieneplan wird laufend aktualisiert und ist hier zu finden:

Hygieneplan musiculum

Spannende Angebote gibt es in unserem blauen Kanal - einfach links auf den Button oder hier klicken und los geht's!

Auf bald und alles Gute vom Team des musiculums!

Soundpainting mit Mitgliedern des NDR-Chores

Am Do., 26.11.2020 können bis zu drei Klassen ab der 8. Klasse nacheinander an dem Workshop "Soundpainting" teilnehmen, den NDR Discover Music Hamburg im musiculum anbietet. Mit dabei sind Sänger*innen des NDR-Chores. Geleitet werden die Workshops von Sabine Vogel. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Weiterlesen

Abenteuerreise ins Instrumentenparadies - Sonntags-Angebot für alle

Das musiculum öffnet an einigen Sonntagen für Familien und alle anderen Musikbegeisterten seine Türen. Der aktuelle Termin ist der 08.11.2020: Luftinstrumente und Klangexponate. Zusammen wird die Vielfalt der Instrumentenfamilien im Haus entdeckt, die Räume zum Klingen gebracht und ein Trommelfeuerwerk entfacht. Anmeldungen dazu sind ab sofort möglich.

Weiterlesen

Ohrwurmdetektive & Klangzauberer - Wir entdecken Schlaginstrumente

Ab Di., 20.10.2020 immer von 15.30 bis 17.00 Uhr im musiculum: Im Projekt "Wir entdecken die Schlaginstrumente" in unserer Reihe "Ohrwurmdetektive & Klangzauberer" probieren wir alles aus, was durch Anschlagen mit Schlägeln, Drumsticks oder den Händen zum Klingen gebracht wird. Von Djembe, Conga und Bongo über Pauke, Schlagzeug und Gong bis hin zu Xylophon und Marimbaphon und vieles mehr - hier ist für jeden das passende Schlaginstrument dabei!

Weiterlesen

Kurzfilm "Wirbel im musiculum" (Kooperation musiculum, Theater Kiel, NDR Discover Music Hamburg)

Im Rahmen einer Kooperation zwischen musiculum Kiel, Theater Kiel und NDR Discover Music wurde im Sommer 2020 der Film "Wirbel im musiculum" gestaltet. Die Proben fanden im Juli 2020 im musiculum statt.
Welches Instrument klingt wie ein Löwe? Was haben Gießkanne und Horn miteinander zu tun? Und wie telefoniert man im musiculum? Zu Coronazeiten hatten wir einen stummen und sehr neugierigen Gast, der sich sogar bis in den Konzertsaal verirrt hatte. Klammheimlich haben wir ihn ein klitzekleines bisschen gefilmt. Mitten im Konzert wollte er uns sagen, von welchem Komponisten die Musik stammt, die er gerade hört. Aber da man im Konzert ja nicht einfach drauflos reden kann, musste unser Gast sich etwas einfallen lassen. Und so klebte er die Buchstaben auf Hüte, die er dann den Musikern aufsetzte. Seht selbst! Vielleicht habt Ihr ja noch andere Ideen? Spielt doch mal mit dem Namen "Mozart" herum - schreibt, malt, bastelt, macht eine Collage, nutzt Zeichensprache, spielt eine Charade - und schickt uns ein Foto. Wir sind gespannt!

Lernsommer 2020 - Ferienprojekt "Wie schreibe ich ein eigenes Lied?"

Im Juli 2020 fand in der Adolf-Reichwein-Schule in Kiel das einwöchige Ferienprojekt „Wie schreibe ich ein eigenes Lied?“ im Rahmen des Lernsommers 2020 statt. Unter fachkundiger Anleitung der Sängering Maya Mo komponierten die teilnehmenden Schüler*innen gemeinsam einen eigenen Song und übten sich darin, ihn ausdrucksstark und ansprechend live darzubieten. Der Lernsommer 2020 war ein durch die Initiative "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördertes Projekt. Organisiert durch das musiculum und realisiert über die Förderung „Musik für alle“ des Bundesverbandes Chor & Orchester e.V. konnte das Song-Writing-Projekt in dieser Form stattfinden. Die Kinder waren mit freudigem Engamgent und großer Begeisterung bei der Sache. Das hier präsentierte kurze Dokumentations-Video lässt alle Interessierten am Projekt teilhaben.

Video-Dokumentation "Meeresklänge" / Sommerferienprojekt 2020

Das musiculum hat mit einer Gruppe von 8 Kindern im Alter von 8-12 Jahren in der vorletzten Sommerferienwoche 2020 zum Thema "Meeresklänge" ein Video gestaltet. Es wurden typische Strand- und Naturgeräusche aufgenommen und im Tonstudio zusammengefügt. Eine Video-Dokumentation rundete das Projekt ab.

Projektleitung: Claudius Carstens (Plattenmonster) und Reinhard Conen (musiculum)

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie Kultur macht stark in Kooperation mit dem Paritätischen.

Online-Hörspiel-Produktion "Katzenjammer auf der Landstraße"

Das musiculum hat mit einer Gruppe von 9 Jugendlichen im Alter von 10-13 Jahren in der ersten Sommerferienwoche 2020 ein Hörspiel entwickelt. Es wurden Töne aufgenommen, eine eigene Krimigeschichte geschrieben und anschließend wurde alles im Tonstudio des musiculums zusammengefügt. Alle hatten sehr viel Spaß an dem Projekt und das Ergebnis ist auch super geworden!

Sprecher:
Erzählerin: Christina
Frau Blumberg: Mia
Frau Tulpe: Sebastian
Frau Gouda: Cathrine
Detektive: Marie und Nane
Nachbarinnen und Polizisten: Martha und Frida
Titel + Regieassistent: Kai
Projektleitung: Zoe Rode
Tontechnik: Reinhard Conen

DKB erfüllt Herzenswunsch - musiculum erhält 24.000,- Euro!

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) übergab heute im Rahmen der DKB-Herzenswunsch-Aktion dem musiculum einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 24.000,- Euro. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie wurde die Übergabe digital per Videokonferenz durchgeführt. Das Team vom musiculum bedankt sich herzlich für die Unterstützung, die natürlich gerade jetzt in diesen herausfordernden Zeiten eine große Hilfe darstellt.

Weiterlesen

Schellenstab - bastelt mit!

Viel Spaß mit unserem ersten Bastelvideo. Ganz einfach und mit wenig Aufwand könnt ihr ein kleines Instrument bauen: den Schellenstab. Was ihr dafür braucht und wie ihr vorgeht, erfahrt ihr, wenn ihr euch das Video anschaut.
Teilt eure nachgebastelten Instrumente gerne als Foto über info@musiculum.de. Wir freuen uns auf eure kreativen Bilder!

Macht mit beim Instrumentenbastelspaß für zu Hause!

Hallo, liebe Kinder! Ihr habt schon genug "Mensch ärgere Dich nicht" und "Mau-Mau" gespielt und langweilt Euch jetzt daheim? Dann macht mit beim Instrumentenbastelspaß! Als Anregungen stellen wir Euch hier einige Anleitungen bereit. Wenn Ihr mögt, dann lasst uns wissen, ob Ihr mitgemacht habt. Wir freuen uns auf eine Nachricht oder ein Foto Eurer Bastelarbeiten einfach per E-Mail an info@musiculum.de.

Weiterlesen

musiculum in Corona-Zeiten - "Die Instrumente schlafen"

Wir haben diese herausfordernden Zeiten zum Anlass genommen, ein Musikvideo zu gestalten: "Die Instrumente schlafen". Zum Anschauen hier oben auf das Bild über diesem Text klicken.
Musiker*innen:
Anne Hermans, Zoë Rode, Mareike Irsigler, Naomi Montero Suero, Reinhard Conen, Ulrike Schoneberg, Marret Claussen, Thomas Böttcher
Text & Bearbeitung: Reinhard Conen
Musik: Gerald Marks

Frühjahrsputz in der musiculums-Ausstellung

Wir hier im musiculum trotzen der aktuell so turbulenten Zeit und nutzen die Gelegenheit, die Ausstellung auf Vordermann zu bringen. Unter anderem haben wir die Blechblasinstrumente einer gründlichen Reinigung unterzogen. Sie erstrahlen nun in neuem Glanz und freuen sich darauf, hoffentlich bald wieder bespielt zu werden.

Musikproduktion mit professioneller Veröffentlichung

Im Februar startet im musiculum das Projekt "Musikproduktion mit professioneller Veröffentlichung". Hier werden in Gruppenarbeit unter professioneller Anleitung alle Schritte zur Veröffentlichung eines eigenen Musikstücks durchlaufen.

Weiterlesen

Kooperationsprojekt für Jugendliche und Menschen mit Demenz

Seit Anfang 2019 treffen sich regelmäßig Schüler*innen der 7. und 9. Klassen der Käthe-Kollwitz-Schule Kiel mit Menschen mit Demenz im musiculum. Gemeinsam werden Musikinstrumente ausprobiert bzw. wiederentdeckt. Es handelt sich um ein Projekt des Kompetenzzentrums Demenz in Schleswig-Holstein in Kooperation mit folgenden Partnern: Alzheimer Gesellschaft Kiel, AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege, Stiftung Jovita/Projekt musiculum, Käthe-Kollwitz-Schule, Seniorenzentrum Kaiser-Wilhelm-Stift. Gefördert wird das Projekt durch Hand in Hand für Norddeutschland (NDR).
Einen lebhaften Eindruck vom Projekt vermittelt folgendes Video / folgende Slideshow:
"Rhythmusveränderung" Hinweis Urheberrechte: Bilder Anneke Wilken-Bober, Umsetzung Dustin Schnoor

Weiterlesen

Ab 2020 neues Angebot: Betriebsausflüge ins musiculum

Ab 2020 gibt es ein ganz neues Angebot im musiculum für Teams von Firmen und Institutionen: Betriebsausflug ins musiculum! Stärken Sie beim gemeinsamen Musizieren auf unterschiedlichen Instrumenten das Gruppengefühlr und verbessern Sie die Kommunikation untereinander. Natürlich steht dabei die Freude an Rhythmus und Klang im Vordergrund. Probieren Sie es aus und kommen Sie mit Ihrem Team zu uns ins musiculum!

Weiterlesen

Cooles Geburtstagsevent für Jugendliche mit MayaMo

Feiere Deinen Geburtstag im musiculum! Singe Deine Lieblingssongs mit Deinen Freunden. Lasst Euch dabei von einem Profi coachen und erobert Euch mit Spaß Euren Song.

Weiterlesen

Kindergeburtstag feiern im musiculum - ab sofort möglich!

Das musiculum feiert in 2019 sein 10-jähriges Jubiläum - und zu diesem Anlass gibt es das neue Angebot "Kindergeburtstag im musiculum"! An jedem letzten Samstag des Monats kann von 14.30 bis 17.30 Uhr im musiculum Kindergeburtstag gefeiert werden! Je nach Interesse erkundet das Geburtstagskind gemeinsam mit Familie und Freundinnen und Freunden wahlweise Saiten-, Blas- oder Schlaginstrumente. Tüftler können ein eigenes Instrument bauen und es mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen

Das musiculum MOBIL hat jetzt einen eigenen Internet-Auftritt!

Unter www.musiculum-mobil.de kann man das musiculum MOBIL ab sofort im Internet besuchen! Dort gibt es alle Infos rund um den kunterbunten Klang-Bus.

Weiterlesen

Film: musiculum MOBIL ‒ Unterwegs in ganz SH und darüber hinaus

Endlich ist unser musiculum MOBIL-Film fertig, und wir freuen uns, diesen nun präsentieren zu können. Zum Anschauen hier links auf das Bild neben diesem Text klicken.
 

Imagefilm ‒ musiculum - Lern- und Experimentierwerkstatt

Unser Imagefilm aus dem Jahr 2012 gibt Auskunft über unsere pädagogische Arbeit. Zum Anschauen hier neben diesem Text links auf das Bild klicken.