Der Laserbass

Der Laser-Bass ist ein Akustik-Exponat im musiculum, das zur Gruppe der Elektro-Exponate gehört.

Eine gespannte Nylon-Saite ist zwischen einer Laserschranke positioniert. Diese wiederum ist an einen Tonabnehmer und einen Verstärker gekoppelt.

Wird die Laserschranke unterbrochen, sei es durch Zupfen der Saite oder mit einem Finger, einem Kamm oder etwas Ähnlichem, erklingt ein elektronisch herbeigeführter Ton. Je höher die Häufigkeit (Frequenz) dieser Unterbrechungen, desto höher erklingt der Ton.

Demonstrationsvideo