musiculum SPIEL ist nominiert für TOMMI – Deutscher Kindersoftwarepreis 2022

Das musiculum SPIEL ist nominiert für den TOMMI-Award und zwar gleich in zwei Kategorien:

„Bildung“ und „App“

Der TOMMI-Award wird seit 2002 vergeben. Im ersten Schritt werden die Spiele und digitalen Bildungsangebote für Kinder von einer Jury aus Wissenschaftler*innen, Fachjournalist*innen und Pädagog*innen geprüft und nominiert. Dieser Prüfung hat unser musiculum SPIEL standgehalten. Nun testen Kinder im gesamten deutschsprachigen Raum das Spiel und entscheiden, wer am Ende den Kindersoftwarepreis TOMMI erhält.

Ziel des TOMMIs ist es, dass Kinder den kritischen Umgang mit Computer-, Lern- und Konsolenspielen erlernen. Im Bewertungsprozess setzen sich die beteiligten 3.000 bis 4.000 Kinder mit den Argumenten der Fachjury auseinander und formulieren ihre eigenen Argumente. Somit ist der Auswahlprozess der Spiele beim TOMMI-Award Beitrag zur Medienkompetenz der Kinder.

Der TOMMI-Award arbeitet eng mit den Bibliotheken zusammen, die Durchführungsort für die Testung durch die Kinder sind und die prämierten Spiele in ihr Repertoire aufnehmen, sodass diese vor Ort gespielt werden können – auch von Kindern, die sich keine Konsolen und Computer leisten können.

Das musiculum SPIEL wurde 2020 veröffentlicht. Es steht kostenlos für Apple, Android und Windows zur Verfügung. In dem Spiel kannst du in vier verschiedenen Bereichen helfen im musiculum alles wieder in Ordnung zu brignen: Instrumente zusammenzubauen, Karten an den richtigen Ort zu sortieren und die richtigen Tonhöhen zu finden.

Alle weiteren Infos über das musiculum SPIEL findest du unter folgendem Link:

musiculum SPIEL

Auf die Website des TOMMI-Awards gelangt Ihr hier:

Website TOMMI-Award