Jahreskonzert „Kiel MusiX“ im Kieler Schloss

Es ist wieder so weit: Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Junge-Gemeinschaftsschule, der Max-Tau-Schule, der Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule, der Hermann-Löns-Schule und der Klaus-Groth-Gemeinschaftsschule stellen nach intensiven Proben wieder ihr Können unter Beweis.

Am Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 18.00 Uhr bringen die rund 250 Jugendlichen der 5. bis 7. Klassen den Konzertsaal im Kieler Schloss zum Beben. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Der Vorverkauf erfolgt über die teilnehmenden Schulen und im musiculum. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Das Projekt Kiel MusiX wurde 2016 durch die Stadtwerke Kiel und das musiculum Kiel ins Leben gerufen. Ziel ist es, junge Menschen, die wenig an Musik herangeführt werden, persönlich zu stärken, sie für Musik zu begeistern und ihre sozialen Kompetenzen zu fördern.

Unter der Leitung der Coaches Henning Brandt (Cajón), Lara Fieritz (Vocals) und Marc "Sleepwalker" Wichmann (Rap/Beatbox) haben sie in mehreren Probephasen Musikstücke erarbeitet. Das Projekt soll in den Folgejahren mit weiteren Kieler Schulen fortgesetzt werden.

Nähere Infos sind hier auf der "Kiel MusiX"-Website zu finden:

Kiel MusiX